Wir haben einen Weltmeister!

Eckhard Kunigkeit Weltmeister im Hochsprung M60

Bei den Seniorenleichtathletikweltmeisterschaften in Lyon vom 04. - 16. August 2015 wurde Eckhard Kunigkeit Weltmeister im Hochsprung in der Altersklasse M60. Von den 25 gemeldeten Teilnehmern waren 19 letztlich am Start. Eckhard hat den Wettkampf erst mit der Höhe von 1,50m begonnen. Zu dem Zeitpunkt hatte sich das Teilnehmerfeld schon gelichtet. Die verbliebenen Teilnehmer lieferten sich aber bis zum Schluss einen spannenden Wettkampf. Bei 1,68m waren nur noch 4 Teilnehmer im Rennen. Sowohl Eckhard als auch der zum Schluss zweitplatzierte Finne haben diese Höhe im ersten Versuch genommen und lagen damit zwischenzeitlich gleichauf auf dem ersten Rang. Die anderen Teilnehmer hatten bereits schon Fehlversuche und lagen dadurch zurück. Die neue Sprunghöhe betrug dann 1,71 m, die Eckhard wie alle Versuche zuvor im ersten Versuch meisterte. An dieser Höhe scheiterten die restlichen Teilnehmer. Dadurch war Eckhard der Sieg und der damit verbundene Weltmeistertitel nicht mehr zu nehmen. Dennoch lies er noch die nächste Höhe von 1,73 m auflegen, an der er aber ganz knapp scheiterte. Mit den  übersprungenen 1,71 m übertraf er  gleichzeitig seinen eigenen  württembergischen Rekord in seiner Altersklasse um 1 cm. Nach den Siegen bei den baden-württembergischen Meisterschaften im Juni in Helmsheim und bei den deutschen Meisterschaften im Juli in Zittau krönt der Weltmeistertitel die bisherige erfolgreiche Saison.

Zurück